Hinweise

Patienten mit Beihilfe- oder Erstattungsanspruch weisen wir darauf hin, dass nicht alle genannten Leistungen in der Art und Höhe ersetzt werden. Es empfiehlt sich eine vorherige Absprache, insbesondere über die Höhe der Kostenübernahme, mit der Beihilfestelle oder den Privatkrankenkassen.

In allen Preisen ist die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten, soweit steuerpflichtig, ebenso – soweit erforderlich – Nachruhe und Wäsche.

Die Zeit für Aus- und Ankleiden ist in der Behandlungszeit enthalten. Es stehen jedoch zentrale Umkleidekabinen außerhalb der Zeitkontrolle im Erdgeschoss zur Verfügung, so dass Sie bereits im Bademantel zur Behandlung gehen können. Desweiteren stehen Mietschränke bereit, die bei Abgabe eines Schlüsselpfandes in Höhe von 10,00 Euro und zu einer Wochenmiete von 3,00 Euro benutzt werden können.

Einlass- und Kassenschluss: Thermalbad und Sauna jeweils 1 Stunde vor Ende der Öffnungszeit.

Bei Überschreitung der gewählten Aufenthaltsdauer ist eine Nachgebühr (pro 1⁄2 Stunde 1,00 Euro) zu entrichten. Bei Verlust des Transponders wird ein Pfand von 10,00 Euro fällig und eine Sicherheitsleistung von 50,00 Euro wird einbehalten. Diese wird mit den tatsächlich in Anspruch genommenen Leistungen verrechnet.

Kinderregelung: Kindern unter 3 Jahren wird kein Einlass in das Thermalbad gewährt. Es finden jedoch regelmäßig Kinder- und Babyschwimmkurse statt. Unsere Becken befüllen wir ausschließlich mit Heilwasser, welches sich stärker als gewöhnliches Wasser auf das Herz-Kreislauf-System auswirkt. Bitte beachten Sie dies bei Ihren Bade- und Ruhezeiten und der Ihrer Kinder.
Im Zweifel fragen Sie Ihren Arzt.

Die Nutzung unserer Saunawelt ist erst ab 14 Jahren gestattet.

Für die Benutzung der Kaiser-Therme sowie der Parkplätze sind Haus- und Badeordnung zu beachten.

Weitere Auskünfte erhalten Sie am Empfang.

In den Monaten Mai bis August verlängern wir Ihren 4,5 Stunden Eintritt (Thermalbad oder Saunawelt) zur Tageskarte.
Mittwochs gilt diese Regelung ganzjährig.